fbpx

Coaching-Typen-Check

 

Dein Ergebnis:

Du suchst einen Sparringspartner

Du bist ein Energiebündel und steckst mit Deiner Begeisterungsfähigkeit andere schnell an. Das kommt Dir im Umgang mit anderen Menschen sehr zugute, Deinem Elan und Deiner Überzeugungskraft kann man kaum widerstehen. Du hast gerne das Sagen und agierst Deinen Gesprächspartnern gegenüber dominant. Entscheidungen triffst Du impulsiv und aus dem Moment heraus. Du misst Dich gerne mit Deinem Gesprächspartner und bist jederzeit bereit, den Beweis für die eine oder andere Behauptung anzutreten. Streitgespräche nimmst Du sportlich und strengst Dich dabei sehr an, als Sieger daraus hervorzugehen.

Coaching-Typen-Check

 

Dein Ergebnis:

Du suchst einen Sparringspartner

Du bist ein Energiebündel und steckst mit Deiner Begeisterungsfähigkeit andere schnell an. Das kommt Dir im Umgang mit anderen Menschen sehr zugute, Deinem Elan und Deiner Überzeugungskraft kann man kaum widerstehen. Du hast gerne das Sagen und agierst Deinen Gesprächspartnern gegenüber dominant. Entscheidungen triffst Du impulsiv und aus dem Moment heraus. Du misst Dich gerne mit Deinem Gesprächspartner und bist jederzeit bereit, den Beweis für die eine oder andere Behauptung anzutreten. Streitgespräche nimmst Du sportlich und strengst Dich dabei sehr an, als Sieger daraus hervorzugehen.

Jeder Coaching-Typ hat andere Vorstellungen und Ansprüche an seinen Coach. Welche Art von Coaching und welche Art von Coach könnte am besten zu Dir passen?

Dein Coach sollte…

Dir Kontra bieten können. Sie oder er sollte Deiner dominanten Art spielerisch begegnen können und nichts persönlich nehmen, was Du im ersten Ärger schon mal spontan loslässt. 

Sie/er sollte bereit sein, mit Dir auch mal eine Wette einzugehen und Größe zeigen, wenn sie/er verliert. Sie/er sollte die Führung behalten, ohne Dich zu gängeln. Wenn sie/er Dich dazu bringen will, einen anderen Weg zu gehen, als Du geplant hast, sollte sie/er dies so geschickt anstellen, dass Du es oft erst merkst, wenn Du bereits angekommen bist.

Sie/er sollte Deine kleinen und großen Veränderungen bemerken und ausgiebig loben. Sie/er sollte Dir immer das Gefühl geben, dass sie/er Dich auf Augenhöhe sieht, auch in emotionalen und vielleicht sogar mal traurigen Momenten. Sie/er sollte grundsätzlich wissen, dass hinter dem Poltern und der Dynamik auch ein sehr verletzlicher Kern steckt.

Sie/er sollte nicht lange um den heißen Brei herumreden, sondern möglichst oft schnell auf den Punkt kommen. Sie/er kann Dich auch klar mit ihrer/seiner Meinung oder Ansicht konfrontieren. Du willst wissen, woran Du bei ihr/ihm bist. Sie/er sollte damit umgehen können, dass es öfter vorkommt, dass Du die vereinbarten Erfolgsaufgaben nicht erledigt hast, stattdessen aber andere Schritte gegangen bist oder neue Ideen mitbringt.

Im Coaching suchst Du…

einen Sparringspartner, der Dich dabei unterstützt, an Deinen Zielen dranzubleiben, gerade dann, wenn es etwas länger dauert.

Du brauchst auch mal den sprichwörtlichen, aber liebevollen Tritt in den Hintern oder eine starke Schulter, an der Du den weichen Teil Deiner Persönlichkeit zeigen kannst, ohne den Eindruck zu bekommen, jetzt Dein Gesicht verloren zu haben.

Du suchst im Coaching oft den roten Faden und jemanden, der darauf achtet, dass Du die einzelnen manchmal kleinen Schritte kontinuierlich verfolgst und nicht vom Weg zum Ziel abkommst. Du brauchst einen Coach, die/der fähig ist, alle Deine Idee mit Dir zu überprüfen, um festzustellen, ob sie für Dein geplantes Ziel nützlich sind oder Dich vom Weg abbringen.

Im Coaching freust Du Dich über Tipps, die Dir helfen, kleinteilige Aufgaben sinnvoll delegieren zu können, so dass Du Dich um das Große und Ganze kümmern kannst.

Wenn Du einen Coach hast, die/der Dich an ihrem/seinem Wissensvorsprung in gut verdaulichen Häppchen teilhaben lässt, bedeutet dies für Dich einen wertvollen Zusatznutzen.

3 Tipps bei der Auswahl Deines Coaches.

Achte darauf, dass Dein Coach…

  1. schnell und klar auf das Wesentliche kommt.
  2. sehr flexibel ist und immer ein Lob für Dich bereithält.
  3. sich nicht von Superlativen und lauten Tönen erschrecken lässt.

Wie geht es jetzt weiter?

1.

Du motivierst und coachst Dich selbst.

Ich wünsche Dir von Herzen weiterhin alles Gute und dass Du viele andere Unterstützer hast, die Dich bei Deinen Herausforderungen begleiten und motivieren. Falls Du Deine Meinung änderst, bin ich immer gerne für Dich da.

2.

Du willst ein kostenfreies „Auftakt-Coaching“.

Ich gratuliere Dir zu Deinem Entschluss. Bitte klicke den Button und wähle einen für Dich passenden Termin aus. Ich freue mich darauf Dich kennen zu lernen. Nutze die Zeit, um zu prüfen, ob ich zu Dir passe.

3.

Du willst regelmäßig Tipps erhalten.

Du erhältst neueste Erkenntnisse, berührende Beispiele von Schattenspringern und praktische Tipps für Deine Herausforderungen. Klicke den Button und hinterlasse Deine Kontaktdaten. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

So erreichen Sie uns:

+49 89 84005-0

trainings@ddaft.de

Impressum:

DIMAT Services Ltd.
Niederlassung Deutschland

Josef-Kistler-Str. 12
82110 Germering
Germany

Amtsgericht München
HRB 155043

USt-IdNr.: DE238009147
St.-Nr.: 117/124/40696
Direktor: Oliver Breidenbach