Welcher Verkäufertyp sind Sie?

Der Sachliche

Du bist ein Verstandesmensch mit einer Stärke für systematisches Denken. Deine Kunden bekommen von Dir alle Informationen, die sie benötigen – sofern sie es äußern. Du selbst bist zurückhaltend, eher reagierst du als dass Du selbst aktiv wirst. Fakten sind die Basis für Deine Entscheidungen, dabei ist Dir sprachliche Präzision wichtig. Du wirkst dabei ruhig und gelassen und setzt den Kunden nicht unter Druck.

Deine Stärken im Verkaufsgespräch sind:

Du kannst zuhören und Du merkst Dir auch die Antworten, die Dein Kunde auf deine Fragen gegeben hat. Du kennst Deine Daten und Fakten und die Deines Kunden. Du bist meistens bestens vorbereitet. Mit Deiner sachlichen und ruhigen Art hat Dein Kunde nicht das Gefühl überredet oder gedrängt geworden zu sein. Im Gegenteil am Ende hat er oft den Eindruck seine Entscheidung ganz alleine getroffen zu haben.

Deine strukturierte und planvolle Vorgehensweise unterstützt Dich im täglichen Verkauf. Auch Deine Kunden schätzen Deine präzise Art mit Zeit und anderen Ressourcen umzugehen.

Du lässt dem Kunden genug Raum, so dass er seinem Tempo entsprechend auf Dich zukommen kann und nötige Entscheidungen trifft, wenn er so weit ist.

Du weißt Deine Kunden gerne auf die Vor- und Nachteile eines Angebotes hin. Dabei prüfst du gerne sämtliche Folgen und Konsequenzen, die Deine Kunden durch dein Angebot oder beim Einsatz Deines Produktes erleben könnten und sprichst sie auch offen an.

Dein Blick aus der Vogelperspektive hilft Deinen Kunden auch schwierige Zusammenhänge gut zu verstehen und Dir auch bei komplizierten technischen Abläufen noch folgen zu können. Technischen oder komplizierten Herausforderungen gehst Du gerne akribisch auf den Grund.

Du bist sehr an einer perfekten Lösung für Deinen Kunden interessiert. Dabei wägst du alle Eventualitäten ab und triffst auch schon mal für den Kunden eine Entscheidung.

Du schreibst eher ein eMail als immer sofort zum Telefonhörer zu greifen und gibst damit Deinen Kunden die Möglichkeit deine Informationen in Ruhe verdauen zu lassen.

Tipps für Deinen Wachstumsbereich:

Hilf Deinem Kunden eine Entscheidung zu treffen. Frage mehr nach dem Abschluss. Durch Deine zurückhaltende Art, verläuft eine Entscheidung zum Kauf schon mal im Sande und ein anderer macht den Abschluss. Du bist der Experte und Deine Kunden vertrauen Dir.

Deine Beratungsfähigkeiten lassen Dich oft vergessen, die Abschlussfrage zu stellen. Der Kunde weiß ja jetzt alles und wird schon kaufen wenn er es braucht. Doch wenn Du den Auftrag nicht holst besteht große Gefahr, dass es ein anderer tut. Basierend auf Deiner professionellen Beratung. Führe Deine Kunden durch eine klare Zieldefinition mehr zu Ihrem Glück. Dein Kunde braucht Dich und Deinen Durchblick.

Spreche den Kunden aktiv auf Umstände an, die Dich stören oder verwundern, warte nicht bis Dein Kunde den Umstand zur Sprache bringt. 

Mach Dir Gedanken zu all den Zahlen und Fakten, die Dein Kunde von Dir erhält auch bewusst, welchen Nutzen Dein Kunde von den Fakten deines Angebotes hat.

Habe den Mut Deinen Kunden aktiv auf Deine Angebote anzusprechen. Dein Kunde hat ein Recht darauf, zu erfahren, welche guten Produkte oder Dienstleistungen Du anbietest.

Dein Wunsch nach Perfektion verhindert schon mal den Abschluss und Dein Kunde kann nicht bei Dir kaufen, auch wenn er das gerne möchte, weil er aus Deiner Sicht auf die perfekte Lösung warten soll. 80 % Perfektion reichen vielen Kunden um einen Abschluss zu tätigen und außerdem Dein Angebot als Wertig zu empfinden. Die 20 % die Dir gelegentlich zur Perfektion fehlen vermissen die Kunden in vielen Fällen eher selten und sind deshalb auch nicht bereit diese Präzession zu bezahlen. 

Gelegentlich ziehst Du Dich von Kunden zurück, die nicht so sorgfältig mit Terminen oder Vereinbarungen umgehen. Dies ist schade und kann durchaus zum Verlust eines Auftrages führen. Dabei kann auch ein unpünktlicher Kunde ein wertvoller und umsatzstarker Kunde sein. 

Du möchtest mehr über Deinen Verkäufertyp erfahren und lernen, Deine Stärken und Wachstumsbereiche effektiv zu nutzen? Dann erfahre hier mehr …